Fragen und Antworten:

 

Wie viel Muttermilch wird für ein Schmuckstück benötigt und was muss ich beachten?

Je nach Wunsch und Auftrag werden 30-60 ml Muttermilch benötigt.

Solltest du nicht alles auf einmal abpumpen können, kannst du die Muttermilch auch über ein paar Tage sammeln.

Auch gefrorene Milch kann verwendet werden.

 

Wie viel Asche wird für ein Schmuckstück benötigt und was muss ich beachten?

 Ein halber bis kleiner Teelöffel genügt. Die Asche sollte in einem gut verschlossenen Behältnis versendet werden.

 

Wie versende ich die Muttermilch und Erinnerungsstücke am besten?

Die Muttermilch sollte in extra dafür vorgesehene Muttermilchbeutel abgefüllt werden. Am besten ist, die Muttermilch in einen Beutel und diesen Beutel nochmal in einen zweiten bzw. dritten Beutel, damit beim Versand nichts passieren kann.

Haare sollten am besten mit einem Bändchen zusammengebunden und in Alufolie oder ein kleines Behältnis gegeben werden. Die Haare bitte nicht lose in den Umschlag/das Päckchen!!!

Nabelschnur und Zähne sollten in ein kleines Behältnis, welches mit Watte ausgepolstert ist, gegeben werden.

 

Was ist wichtig für den Versand?

Das Wichtigste ist, dass Name und Adresse entweder als Absender oder auf einen Zettel im Umschlag/Päckchen enthalten sind! Ohne Namen kann ich den Auftrag nicht zuordnen!

 

Bestellablauf und Lieferzeit?

Für die Bestellung nimm einfach über das Kontaktformular, E-Mail, telefonisch oder per Facebook Kontakt auf. So kann jedes Schmuckstück wirklich individuell besprochen und zusammengestellt werden.

 

Lieferzeiten:

Shop Artikel: 3-5 Werktage

Sonderanfertigungen: 3-6 Wochen

Erinnerungsschmuck: 3-6 Wochen

Fotoschmuck: 3-6 Wochen

Muttermilchschmuck: 4-8 Wochen

 

Je nach Auftrag und Auftragslage können die Lieferzeiten unterschiedlich sein. Bitte habt hier etwas Geduld, da es sich hier um Einzelanfertigungen handelt.

 

Nachfragen per Nachricht (PN) können leider durch die steigenden Produktionszahlen nicht immer beantwortet werden!

Die Beantwortung der Menge an Fragen nimmt immer viel Zeit in Anspruch und aus diesem Grund, wird in erster Linie an diesen Text verwiesen.

 

Sieht jeder Schmuck gleich aus?

Da jedes Schmuckstück aufwendig per Hand anfertigt wird, ist jedes Stück ein Unikat!

Es kann somit bei Mehrfachbestellung zu Abweichungen von Form, Farbe usw. kommen.

Speziell beim Muttermilchschmuck kann die Farbe unterschiedlich sein, da jede Milch speziell und einzigartig ist. Deshalb kann das Schmuckstück weiß/weißlich bis gelblich werden. 

Es wird sehr gewissenhaft gearbeitet, jedoch kann es aber auch vorkommen, dass ein Schmuckstück Bläschen oder kleine Unebenheiten aufweist.

Dies sind keine Reklamationsgründe!

Lufteinschlüsse lassen sich nur in den seltensten Fällen vermeiden.

Gerade diese Kleinigkeiten machen dein Schmuckstück zu einem einzigartigen Schatz.

Mineralien/Edelsteine sind Naturprodukte, weshalb auch keines dem anderen 100% gleicht. Auch können die Farben je nach Fundort, Anbieter verschieden sein.

Dies ist auch kein Reklamationsgrund!

 

Welche Pflegehinweise muss ich beachten?

Damit du lange Freude an deinem Schmuckstück hast, beachte bitte folgendes:

  • Trage dein Schmuckstück NICHT beim Duschen/Baden, im Fitnessstudio oder in der Saune. Übermäßiger Schweiß kann zu Verfärbungen führen.
  • Dein Schmuckstück soll nicht mit Parfum, Cremes, Haarspray, usw. besprüht bzw. eingecremt werden.
  • Durch Salzwasser, Chlorwasser, Öle, Parfum, Haarspray, Cremes und Reinigungsmittel kann der Glanz deines Schmuckstückes verloren gehen!
  • Lass dein Schmuckstück nicht in der prallen Sonne liegen!
  • Kinder sollen den Schmuck nicht unbeaufsichtigt tragen (Verschluckungsgefahr!)

 

Wie kann ich bezahlen?

Die Bezahlung erfolgt über PayPal oder Vorkasse. Erst wenn das Geld bei Tollar Mineralien eingetroffen ist, wird mit der Anfertigung begonnen. 

Bis dahin kann der Auftrag vom Käufer oder Tollar Mineralien storniert werden.

 

Auszug aus den AGB

 

Teilzahlung wird abgelehnt!

 

Versand:

Versendet wird nur versichert!

Die Ware wird ordnungsgemäß und entsprechend verpackt.

Sollte dennoch am Schmuckteil (Kette, Öse, Steinhalter, Strangteile, Mineralien, Magnetverschluss, Zwischenteilen, Metallteilen) Beschädigungen beim Versand entstehen, werden die Schäden beim zuständigen Versandunternehmen reklamiert.

Ausgenommen von Reklamationen sind Abnutzungen vom Tragen, falsche Pflege/Lagerung oder mutwillige Beschädigung sowie Beschädigungen die sich eindeutig nicht auf das Verschulden von Tollar Mineralien (Produktionsfehler) rückführen lassen.

Im Fall einer Reklamation ist ein Foto der Schachtel, der Verpackung und die darin enthaltenen Ware umgehend nach Erhalt der Lieferung aber binnen 3 Tagen an Tollar Mineralien per E-Mail (office@tollarmineralien.at) zu senden!

 

 

 

Ich hoffe ich konnte eure Fragen beantworten.

 

Liebe Grüße!

 

Nadine Schmid

 

Tollar Mineralien